Forschungsprojekt: "Veränderungspotenziale von Führungsfrauen in Umwelt und Technik"

„An der Spitze wird die Luft dünn“ – heißt es mit Bezug auf die Karrieren von Frauen in Führungspositionen, besonders in Bereichen wie Naturwissenschaften und Technik. „Spitzenfrauen“ stehen im Fokus dieses Forschungsprojektes, das von der Bergischen Universität Wuppertal und vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie von 2009 bis 2012 durchgeführt wird.

Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Europäischen Sozialfonds.

 

Kontakt

Prof. Dr. Felizitas Sagebiel

Bergische Universität Wuppertal
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Tel. 0202 439-2165
sagebiel@uni-wuppertal.de

 

PD Dr. Uta von Winterfeld

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
Döppersberg 19
42103 Wuppertal
Tel. 0202 2492-176
uta.winterfeld@wupperinst.org