Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Prof. Dr. Felizitas Sagebiel

Bergische Universität Wuppertal
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Tel. 0202 439-2165
sagebiel@uni-wuppertal.de

 

PD Dr. Uta von Winterfeld

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
Döppersberg 19
42103 Wuppertal
Tel. 0202 2492-176
uta.winterfeld@wupperinst.org

Christine T. Schrettenbrunner

Ausbildung/Studium
Diplom in Psychologie, Bergische Universität Wuppertal

Studienschwerpunkte
Arbeits- und Organisationspsychologie, pädagogische Psychologie, Biopsychologie, Diplomarbeit im Bereich Ingenieurspsychologie/Biopsychologie, Nebenfächer: Soziologie und Medizin

Arbeits-/Forschungsschwerpunkt
Seit Dezember 2010
Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bergischen Universität Wuppertal im Drittmittel-Forschungsprojekt „Frauen an der Spitze – Veränderungspotenziale von Führungsfrauen in Umwelt und Technik. Teilvorhaben 1: Geschlechtliche Organisationskultur im Management – Frauen an der Spitze in technischen Berufen“, unter der Leitung von Frau Prof. Dr. F. Sagebiel (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom europäischen  Sozialfond) 

Seit September 2009
Anstellung als wissenschaftliche Hilfskraft im Drittmittel-Forschungsprojekt „Frauen an der Spitze“

Arbeitsgebiete vor 2006
Freiberufliche und angestellte Tätigkeiten im Bereich Medizin und Alternativmedizin

Weiterbildung
English for conferences (Marian Piper, 2010)
Quantitative Forschungsmethoden (fortlaufende Arbeitsgruppe des ZGS BUW)
Bildanalyse - Seminar (Ulrike Pilarczyk, 2010)
Projekt-Management (John Croft, 2010)
Schematheorie der Emotionen und klärungsorientierte Therapie (Thomas Langens, 2009) 

Projekt-Mitarbeit als Dozentin
Projekt „Schlafschule“ der St. Antonius-Kliniken Wuppertal (2006 – 2007), freiberufliche Mitarbeit als Dozentin

Forschungs-Projekte, Mitarbeit als SHK
Freiberufliche Mitarbeit im Rahmen eines Werkvertrages im Forschungsprojekt TENDER: Meta-analysis of gender and science research“ (Verantwortlich: Sagebiel, Felizitas, 2010) des 7. Rahmenprogrammes der Europäischen Union 

Freiberufliche Mitarbeit im Rahmen eines Werkvertrages im Forschungsprojekt „MOTIVATION – promoting positive images of SET in young people under gender perspective“ (Verantwortlich: Sagebiel, Felizitas, 2009) des 7. Rahmenprogrammes der Europäischen Union 

Freiberufliche Mitarbeit an der Vorbereitung der Veröffentlichung „Flügel wachsen. Wissenschaftliche Weiterbildung im Alter zwischen Hochschulreform und demographischem Wandel“ (Felizitas Sagebiel, Hg., 2009)

INA – Intensivierte Nachsorge in der Rehabilitation. Institut für Rehabilitationsforschung, Norderney, in Zusammenarbeit mit der psychologischen Forschungsabteilung der Rehabilitationsklinik für Kardiologie und Orthopädie, Königsfeld. (Verantwortlich: Karoff & Kittel, 2006 bis 2007)

Qualitätssicherung in der stationären Altenpflege unter besonderer Berücksichtigung dementiell veränderter Bewohner. Bericht für das Institut für soziale Gerontologie und Alternsmedizin an der Bergischen Universität Wuppertal (Leitung: Boucsein, L, & Boucsein, W., 2005-2008)

Forschungs-Projekt, Mitarbeit als Praktikantin
Schul-Projekt LÖWE (Lernwerkzeuge öffnen Wege zum Erfolg) Lernmethoden und Selbstorganisationsstrategien für Schülerinnen und Schüler in Hauptschulklassen (2006 bis 2007)

Konferenzbeiträge
Creativity and Leadership in Science, Technology and Innovation. Workshop in Gothenburg (9. – 10.7.2010). Vortrag: Gender and creative leadership in science and technology organizations (mit Felizitas Sagebiel)

EASST (The European Association for the Study of Science and Technology) Conference “Practicing Science and Technology, Performing the Social” in Trento (Italien), 2. – 4. 9.2010. Vortrag: Creative leadership practices and gender in science and technology organisations (mit Ulla Hendrix und Felizitas Sagebiel)

Gender, Work and Organization Workshop "Gender Renewals" in Amsterdam (Niederlande) vom 22. bis 24. Juni 2011. Vortrag "Women engineers and scientists at the top as change agents?" von apl. Prof. Dr. Felizitas Sagebiel, Ulla Hendrix und Christine T. Schrettenbrunner

Präsentation eines Posters
Going Diverse. Innovative Answers to Future Challenges. International Conference on Gender and Diversity in Science, Technology and Business. RWTH Aachen in cooperation with Imperial College London, ETH Zürich und TU Delft, 29-30 Oktober 2009 (Poster “Frauen an der Spitze”, Hendrix, Sagebiel, Schrettenbrunner, Wane, Winterfeld, 2009)

„Frauen führen – eine Frage der Unternehmenskultur“ Fachtagung und 2. Netzwerktreffen, veranstaltet vom BMBF-Projekt „Enter! Frauenkarrieren und Unternehmenskultur“, Berlin, 26.11.2009, (Poster “Frauen an der Spitze”, Hendrix, Sagebiel, Schrettenbrunner, Wane, Winterfeld, 2009)

Lehre
Seminar „Moral und Gewalt“ für den Master-Studiengang „Master of Education – GHR/Ge“ (WS 2010/2011)
Seminar „Sozialisationstheorien“ für den Master-Studiengang „Master of Education – GHR/Ge“ (SS 2010)

Funktionen
Mitglied von EASST - The European Association for the Study of Science and Technology